Homepage von Dorothe und Reinhard Börnicke

Am Unsere drei Kinder sind aus dem Haus, wohnen in einem Umkreis von 350 km und nerven uns seit langem: wir müßten mit der Zeit gehen - cool sein, erreichbar und dem Stand der Technik nicht hinterher hinken.

So haben wir uns nun dem Druck gebeugt und versuchen es mit dieser kleinen Präsentation, nicht zuletzt auch, um für unsere Anliegen ein breiteres Forum zu schaffen und vielleicht neue Interessenten/Freunde zu gewinnen.

Herzlich willkommen auf unseren Seiten im Internet

Für alle unsere Besucher, insbesondere für Sie, unseren neuen Gast Nr.:
                                          eine kleine Lebensweisheit für die kommende Woche :

*******************************************************************************************************

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier.
                                                                                                       Mahatma Gandhi

*******************************************************************************************************

Wir sind in Thüringen, am Tor zur Rhön zu Hause, einem 3000 Seelen-Ort 30 km südlich der Wartburg. Hier mündet ein kleines Flüßchen, die Felda, in die Werra, die inzwischen frei von Kalisalz dahinfließt.
Der Bergbau, den es hier fast 100 Jahre gab, ist nach der Wende verschwunden und mit ihm viele Arbeits-plätze.

Dorothe ist Erzieherin in der Grundschule Vacha.
Reinhard ist freiberuflicher Vermessungsingenieur.

 

Bitte seien Sie beim Lesen der folgenden Seiten flexibel. Wir haben wenig Differenzen in un-  serer Ehe, da meine Frau aber im Schuldienst ist, bezüglich der Rechtschreibreform schon.  

Was liegt uns am Herzen :

Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" gibt es in
Deutschland seit 1996. Wir gehörten zunächst zu den normalen Päckchen-Packern, waren jedoch so ange- tan von der Idee bedürftigen Kindern in Ost-Europa und der sogenannten III. Welt eine Weihnachtsfreude zu bereiten, daß wir uns seit dem Jahr 2001 als regio- nale Sammelstelle engagieren, inzwischen von vielen Freunden und ehrenamtlichen Helfern unterstützt.
Wir sind erreichbar unter:  Tel 036963-4114
                                     oder:  schuhkarton@boernicke.de



Haben Sie schon einen Schuhkarton gepackt ? - Abgabe bis 15. November:
Kleiner Tipp: Im nächsten Jahr schon im Sommer an kleine Geschenke für die bedürftigen Kinder denken schafft Vorfreude, macht Spaß und ist zudem oftmals finanziell günstiger.

zum Ergebnis 2010
zum Ergebnis 2009
Information zu  WiS

Wir sind christlich / verschieden konfessionell geprägt und haben vor über 30 Jahren "ökumenisch" geheiratet (entsprechend der damaligen Situation und Möglichkeit ). 
Damit liegt unser besonderes Interesse und unser besonderer Einsatz für die interkonfessionelle Zusammenarbeit auf der Hand. Wir bemühen uns zu informieren, thematische Gruppen-aktivitäten und regionale Projekte zu unterstützen.

<<< diese Seite auch mit Nach-
         richten aus der Ökumene


Wir waren, bzw. sind in den verschiedenen Kremien der jewei- ligen Kirchgemeinden vertreten ( Kirchenälteste / Kreissynode, Pfarrgemeinderat / Katholikentrat ).
Überregional sind wir im Netzwerk konfessionsverbindender Paare und Familien tätig und Ansprechpartner für die Region West-Thüringen.      netzwerk-kvf@boernicke.de
Das Netzwerk Ökumene - für konfessionsverbindende Paare
und Familien finden Sie unter :  www.netzwerk-oekumene.de

Eine Reihe von römisch katholische Christen aus unserem Umfeld sind eigentlich alt-katholisch ( ohne, daß es ihnen manchmal so recht bewußt ist ). Die Crux - Programm und Motivation sind viel moderner als der Name vermuten läßt. Deshalb, und nicht nur aus familiären Beziehungen heraus, unsere Zuneigung/das Interesse am Bistum d. Alt-Katholiken.
Nebenstehend die Gemeindekirche der AK in Weidenberg, der gegenwärtigen Pfarrstelle von Pfr. Ulrich Piesche.

Information zu AK finden Sie auch auf unserer Ökumene-Seite.
<<<<<
weidenberg@alt-katholisch.de
www.altkatholisch-oberfranken.de



In der Region um Vacha/Philippsthal hat sich ein kleiner Kreis von Anhängern der Taize Lieder und Gebete gebildet.
An jedem ersten Mittwoch im Monat finden unter Anleitung von Kantorin Barbara Matthes und federführender Ausgestaltung von Matthias Schindler in einer der umliegenden Gemeinden (katholisch/evangelisch) Taize-Abende statt.

Auf der Ökumene (infos) - Seite:                          Was ist Taize?
Weitergehende Hintergrundinformation:                 www.taize.fr

Auf der Ökumene (aktuell) - Seite:  Termine der Taize-Abende